!

Wir sind telefonisch stets erreichbar.

Tel.: 02473 - 1318
Kammerbruchstr. 4, 52152 Simmerath
Bürozeiten: Mo. - Fr. 9.00h -16.00h
Tel.: 02474 - 1033
Nideggener Str. 5, 52385 Nideggen
Bürozeiten: Termine vor Ort nach Vereinbarung

 

Floristik

Schon vor vielen Jahrhunderten gab man den Verstorbenen pflanzliche Lebensmittel mit ins Grab. In ägyptischen Königsgräbern fand man zudem auch normalen Blumenschmuck, ohne praktische Funktion, sondern eher um den Verstorbenen Respekt und Ehre zu überbringen. Als Zeichen der Zuneigung und Wertschätzung würdigen die Hinterbliebenen bis heute ihre lieben Verstorbenen mit Blumenschmuck.

Einige Farben und bestimmten Pflanzen hatten schon zu Jesu Zeiten tiefe Bedeutungen. Weiß steht beispielsweise für Vollkommenheit, Ernsthaftigkeit, Feierlichkeit und Unschuld.
Schwarz sieht man insbesondere bei der Kleidung von Trauernden. Bei der Trauerfloristik sieht man die Farbe eher bei Früchten von Efeu, Brombeeren oder Liguster, manchmal auch bei den Schleifen. Grün ist die wichtigste Farbe, sie steht für Hoffnung, Frieden oder das Weiterleben nach dem Tod. Eine bedeutende Rolle in der christlichen Kirche hat Violett. Sie symbolisiert Leiden, Tod und Auferstehung Christi, verbindet rot und blau - Welt des Körpers und des Geistes.

In der folgenden Übersicht finden Sie einen Blütezeitkalender mit den gängigsten Trauerblumen und deren Bedeutung.

  • Januar

    Januar

    • Zierkirsche / Winterkirsche
    • Winter-Schneeball
    • Winter-Jasmin
    • Heide
    • Zaubernuss
    • Christrose
    • Alpenveilchen
    • Nadelhölzer
    • Amaryllis
    • Schneeglöckchen
    • Früchte von Schneeballbeere, Liguster, Viburnum tinus, Dattel, Eukalyptus, Zapfen
  • Februar

    Februar

    • Zierkirsche
    • Winter-Schneeball
    • Winter-Jasmin
    • Heide
    • Zaubernuss
    • Christrose
    • Alpenveilchen
    • Nadelhölzer
    • Amaryllis
    • frühe Tulpen
    • Küchenschelle
    • Früchte von Schneeballbeere, Liguster, Viburnum tinus, Dattel, Eukalyptus, Zapfen
  • März

    März

    • Amaryllis
    • Buschwindröschen
    • Märzveilchen
    • Schwertlilie
    • Tulpen
    • Narzissen
    • Iris
    • Anemone
    • Hyazinthe
    • Ranunkel
    • Mimose
    • Islandmohn
    • Tränendes Herz
    • Vergissmeinnicht
    • Stiefmütterchen
    • Märzenbecher
    • Blütenzweige: Forsythie, Ginster, Flieder, Spirea, Schneeball, Rhododendron, Kätzchen Weide
  • April

    April

    • Primel
    • Steinkraut
    • Traubenhyazinthe
    • Immergrüne Clematis
    • Nelke
    • • Symbol der Gottesmutter Maria
      • Symbol des Verlöbnisses und der Liebe
      • Stehen für Treue über den Tod hinaus
    • Magnolie
    • Freesie
    • Tulpen
    • Narzissen
    • Iris
    • Anemone
    • Hyazinthe
    • Ranunkel
    • Tränendes Herz
    • Vergissmeinnicht
    • Stiefmütterchen
    • Blütenzweige: Forsythie, Ginster, Flieder, Spirea, Schneeball, Rhododendron, Kätzchen Weide
  • Mai

    Mai

    • Clematis
    • Lorbeer-Kirsche
    • Magnolie
    • Zierkirsche
    • Ginster
    • Forsythie
    • Silberahorn
    • Primel
    • Mahonie
    • Haselnuss
    • Narzisse
    • Buschwindröschen
    • Stiefmütterchen
    • Weide
    • Tulpen
    • Blaustern
    • Trollblume
    • Akelei
    • Goldregen
    • Flieder
  • Juni

    Juni

    • Pfingsrose
    • Rhododendron
    • Lavendel
    • Kornblume
    • Ringelblume
    • Dahlie
    • Schwertlilie
    • Rosen
    • • Klassische Totenblume
      • Weiße Farbe, lange Haltbarkeit -> Symbol der Unsterblichkeit
    • Lupine
    • Tagetes
    • Schafgarbe
    • Zinnie
    • Gerbera
    • • Kräftige Farben, lange Haltbarkeit
      • Steht für innige Freundschaft, Licht und Lebenskraft
  • Juli

    Juli

    • Wandelröschen
    • Lilie
    • Drüsiges Springkraut
    • Sonnenblume
    • Blumenrohr / Canna
    • Mohn
    • • Schnell verblühendes Leben
      • Soll im übertragenden Sinne einen „ruhigen Schlaf“ bescheren
    • Gladiole
    • Aster
    • Löwenmaul
    • Rittersporn
    • Fingerhut
    • Kapuzinerkresse
    • Hortensie
    • Akelei
    • Frauenmantel
    • Ringelblume
    • Johanniskraut
    • Gerbera
  • August

    August

    • Wandelröschen
    • Lilie
    • • Jungfräulichkeit, Unschuld, Keuschheit, Reinheit der Gottesmutter
    • Drüsiges Springkraut
    • Sonnenblume
    • Blumenrohr / Canna
    • Gladiole
    • Sommeraster
    • Calla
    • • Klassische Totenblume
      • Weiße Farbe, lange Haltbarkeit -> Symbol der Unsterblichkeit
    • Löwenmaul
    • Rittersporn
    • Fingerhut
    • Kapuzinerkresse
    • Hortensie
    • Akelei
    • Frauenmantel
    • Ringelblume
    • Johanniskraut
    • Gerbera
  • September

    September

    • Wandelröschen
    • Lilie
    • Drüsiges Springkraut
    • Sonnenblume
    • Blumenrohr / Canna
    • Gladiole
    • Sommeraster
    • Löwenmaul
    • Rittersporn
    • Fingerhut
    • Kapuzinerkresse
    • Hortensie
    • Akelei
    • Frauenmantel
    • Ringelblume
    • Johanniskraut
    • Gerbera
  • Oktober

    Oktober

    • Herbst-Aster
    • Goldrute
    • Chrysantheme
    • • Lange lebensdauer der Blume
      • Kleinblumige Sorten übers ganze Jahr erhältlich
      • Symbol für reine Liebe
    • Silberkerze
    • Eisenhut
    • Fette Henne
    • Herbstzeitlose
    • Herbst-Anemone
    • Topinambur
  • November

    November

    • Herbst-Aster
    • Stockrose
    • Winterkirsche
    • Goldrute
    • Chrysantheme
    • Silberkerze
    • Eisenhut
    • Fette Henne
    • Herbstzeitlose
    • Herbst-Anemone
    • Topinambur
  • Dezember

    Dezember

    • Zierkirsche
    • Winter-Schneeball
    • Winter-Jasmin
    • Heide
    • Zaubernuss
    • Christrose
    • Alpenveilchen
    • Nadelhölzer
    • Amaryllis

Bestattungen Ohles e.K.
Bahnstr. 41-43
53894 Mechernich
Tel.: 02443 - 2107

Bestattungen Wüller e.K.
Kammerbruchstr. 4
52152 Simmerath
Tel.: 02473 - 1318

Bestattungen Wüller e.K
ehem. Bestattungen Rolf Garzen

Nideggener Str. 5
52385 Nideggen-Schmidt
Tel.: 02474 - 1033

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.